SARA

SARA ist eine ganz spezielle Ölmischung, auf deren Abkürzung ich hier (nicht nur aus rechtlichen Gründen) gar nicht eingehen möchte.

Bei meinen Überlegungen zu dieser Ölmischung fiel mir eine Frau aus der Bibel ein mit demselben Namen. Da ich selbst nicht so sehr bibelfest bin, machte ich mich auf die Suche nach mehr Informationen zu dieser Frau und fand dann im Internet folgende Aussage:

„Sara ist der erste Mensch in der Bibel, der spontan loslacht. In Saras Lachen schwingen viele Gegensätze mit: Zweifel, Trauer, vorsichtige Hoffnung.“ (Quelle. www.deutschlandfunkkultur.de)

Saras Leben war geprägt von bitteren Erfahrungen und Enttäuschungen. Ihre Schönheit wurde ihr in ihrer Jugend zur Verhängnis. Nahezu ihr Leben lang blieb sie aber unfruchtbar. Als Sara bereits 90 Jahre alt war, wurde ihr von Gott gesagt, dass sie mit ihrem Mann Abraham noch einen gemeinsamen Sohn bekommen würde. Daraufhin lachte sie in sich hinein, da es ihr doch zu komisch erschien, in ihrem fortgeschrittenen Alter noch Mutter zu werden. Dies ist die Kurzgeschichte und jeder ist eingeladen, sich selbst mit der Geschichte dieser Frau auseinander zu setzen.

Warum ich das schreibe: unsere  ätherische Ölmischung SARA wird zur Verarbeitung derartiger Erlebnisse eingesetzt, die diese Frau aus der Bibel erlebt hat, so dass auch wir am Ende des Tages über uns Leben lachen können.

SARA unterstützt uns bei belastenden Erinnerung, die insbesondere aus zwischenmenschlichen Erlebnissen herrühren. Hier kann es sich um Eltern-Kind-Themen ebenso handeln wie um Themen, die wir mit unseren verflossenen und aktuellen Partnern haben. Beide Aspekte sind in unserem Leben überaus wichtig, wenn sie harmonisch gelöst sind, damit wir ein befreites und glückliches Leben führen können.

Noch kein Abo? Dann hol dir hier deinen Zugang:

Kommentare sind geschlossen.