Wintergrün

In vorchristlichen Religionen standen immergrüne Pflanzen, zu denen auch das Wintergrün gehört, als Sinnbild für den Sieg des Lebens (Sommer) über den Tod (Winter). Wie sollte es deshalb anders sein, als dass Wintergrün ein absoluter Duft für die Transformation und Weiterentwicklung ist…

Wintergrün mag es als Pflanze am Liebsten sauer und halbschattig, fürchtet keine Konkurrenz und ist absolut frosthart. Eine wahre Kämpfernatur also. So bringt uns der Duft des Wintergrün genau durch diese Phasen unseres Lebens, in denen es rau zugeht, in denen wir Wettkämpfen oder Konkurrenzkämpfen ausgeliefert sind, in denen es frostig zugeht. Nicht immer ist alles eitel Sonnenschein in unserem Leben. Gut, dass wir in diesen Zeiten so einen (nicht nur im Duft) kraftvollen Pflanzenhelfer an unserer Seite haben.

Noch kein Abo? Dann hol dir hier deinen Zugang:

Kommentare sind geschlossen.